nicht-
offiziell

PerfectPrivacy in Deutsch getestet

Test und Beschreibung mit persönlicher Empfehlung

PerfectPrivacy VPN in Deutsch! Erklärung und Testergebnisse


  • PerfectPrivacy VPN ist ein VPN-service für Maximale Privatspähre mit seinem Hauptsitz in der Schweiz. Es werden keinerlei Logfiles gespeichert und sogar in den Kurzfristigen Speichern der eigenen VPN-server befinden sich keine Hinweise auf die Benutzeraktivitäten.
  • PerfectPrivacy wurde bereits mehrfach auch von US Gerichten zu Offenlegung von Benutzerdaten verpflichtet, hat bislang und auch künftig aber erfolgreich verhindert. Sogar bei durch die US Behörden  beschlagnahmten VPN-Servern, konnten keinerlei Spuren auf Benutzerdaten sichergestellt werden.
  • Der Anbieter hat sich zu 100% dem Schutz der Privatsphäre verschrieben und setzt daher nur auf selbstentwickelte Lösungen und betreibt jeden Server selbst, auch um einer Spionage durch Hacker, unternehmen oder sogar Geheimdiensten entgegenzuwirken!
  • Durch ausgfeilte Technologien, können Verbindungen mehrfach hintereinenader verschlüsselt werden und über mehrere VPN-Standorte geroutet werden. Zusätzlich lässt sich auch dann weiters über das TOR Netzwerk nochmals gesichert der Zugang zu Informationen oder Aktivitäten im Internet verschleiern! Es gibt technisch keinen sicheren oder anonymeren VPN-Service weltweit!

Es gibt auch Alternativen zu PerfectPrivacy, wir haben hier einen kleinen Vergleich gefunden:

TOR und VPN Services Vergleich mit  PerfectPrivacy VPN


Übersicht:

  • Firmen-Standort: Schweiz / Panama
  • VPN-Standorte: in 24 Länder
  • VPN Server: 38
  • IP-Adressen: 2.500+
  • Kosten pro Monat:
    • Laufzeit 24 Monate: EUR 10,41/Monat
    • Laufzeit 12 Monate: EUR 12,50/Monat
    • Laufzeit 6 Monate: EUR 14,16/Monat
    • Laufzeit 3 Monate: EUR  14,98/Monat
    • Laufzeit 1 Monat: EUR 16,95/Monat
  • 30 Tage Geld-Zurueck-Garantie!
  • Logfiles: Keine Speicherung von Daten oder Nutzeraktivitäten. Keinerlei Daten werden vorgehalten.
  • Besonders:
    • Keine Limitierung bei der gleichztg. Nutzung mehrere geräte pro Benutzer!
    • Außschlielich eigene ded. VPN Server in Verwendung, zum Schutz der Privatsphäre
    • Socks5 und Squid-Proxies auf allen Servern. Alle können auch .onion und TOR Adressen erreichen!
    • Eigene VPN-Software zum Schutz der Datensicherheit, mit vielen Optionen
    • Multi-HOP Verbindungen möglich! Also mehrfach verschleierte und verschlüsselter Internetzugang!
    • 24h Kundenservice über Chat erreichbar


 LINK > ExpressVPN Webseite 

Garantien von PerfectPrivacy, und rechtliche Hinweise:

Eine US Behörde hat erst vor kurzem VPN-Server von PerfectPrivacy beschlagnahmt, da sich der Anbieter geweigert hatte Benutzerdaten auszuhändigen. Aber selbst die Spezialisten des CIA konnten keinerlei Hinweise auf den VPN-Servern entnehmen, da keinerlei Logfiles auf den Servern selbst nicht in den temporären Speichern abgelegt werden.

perfectPrivacy operiert hier nach den gesetzlichen Rahmenbedingungen der Schweiz, welche eine aboslute Anonymität der Kunden zulassen und Datenschutz wird entsprechend wernst genommen.

Mit welchen Protokollen verschluesselt "PerfectPrivacy VPN"?

perfectprivacy.com bietet mehrere Protokolle und Dienste an (openVPN, IPSec, PPTP, SOCKS5 Proxies), die entscheidenden dafuer sind, wie der Datenverkehr verschluesselt wird: OpenVPN verschluesselt mithilfe der 4.096bit Public-Key-Verschlüsselung für den Schlüsselaustausch und AES-256 Bit für die Verschlüsselung des Datenverkehrs, PPTP nutzt MPPE-128 (128 Bit Schlüssellänge) unter Verwendung des DC4 Verschlüsselungsalgorithmus und L2TP mit IPSec. Zusätzlich kann über Multi-HOB die Verbindung über mehre VPN-Server-Standorte und mehrfach verschlüsselt erfolgen! Perfectprivacy setzt dabei auf OpenSource und erprobte Services um die Privatsphäre bestmöglich zu schützen!

Haeufige Fragen FAQ:

Speichert "ExpressVPN" Logfiles? - Vorratsdatenspeicherung?

PerfectPrivacy VPN ist durch den Firmensitz in der Schweiz nicht gezwungen Logfiles der Benutzer zu speichern und tut dies auch nicht. Dies bedeutetet, dass anders als bei der bald eingeführten Vorratsdatenspeicherung, keine Bewegungsprofile über Ihr Verhalten im Internet erstellt werden können. Durch die Möglichkeit sich über mehrere VPN-Server und mehrfach verschlüsselt zu verbinden sowie auch das TOR Netzwerk zu nutzen, entsteht eine extrem hohe Sicherheit der Privatsphäre, die mit keinem anderen VPN-Anbieter bisher erreicht wurde. Man kann perfectPrivacy VPn daher als "echte Möglichkeit zur Umgehung" der Vorratsdatenspeicherung beschreiben!


Um die Funktionsweise von VPN zu verstehen haben ich eine einfache Grafik erstellt:

Es soll daraus hervorgehen, das alle Aktivitaeten im Internet eigentlich transparent sind und daher auch in Zeiten von Prism und ungerechtfertigter Urheberrechts Abmahnungen es sich lohnt dagegen etwas zu unternehmen.

OHNE VPN Zugang koennen und werden saemtliche Aktivitaeten bereits vom Provider gespeichert. Darueber hinaus lassen sich durch Cookies die im Browser abgelegt werden und auch durch andere Software, welche auf Webserver abgelegt ist, beinahe vollstaendig ein Aktivitaetsprofil von jeden Internetbenutzer erstellen.

Mit einer VPN Losung kann man dabei einen wesentlichen Schritt gehen, um dies entsprechend zu verhindern. Zusaetzlich empfehlen wir den Browser stets im "Anonym-Modus" zu verwenden, dadurch werdne Cookies nicht dauerhaft gespeichert!